Natürliche Appetithemmer

Natürliche Appetitzügler

Natürliche Appetithemmer können auf gesunde Weise beim Abnehmen helfen. Viele Menschen, die ihr Gewicht reduzieren möchten, werden häufig von Heißhungerattacken heimgesucht. Oder sie verspüren Hunger, obwohl sie erst vor kurzer Zeit eine Mahlzeit beendet haben. In diesem Fall versuchen Abnehmwillige häufig, den Appetit mit verschreibungspflichtigen Pillen aus der Apotheke zu zügeln. Viel sanfter und dabei ebenfalls sehr effektiv wirken viele pflanzliche Mittel.

Sie haben im Gegensatz zu Tabletten nur wenig oder keine Nebenwirkungen. Außerdem sind sie in jeder Küche zu finden, denn bei pflanzlichen Appetitzüglern handelt es sich meist um ganz normale Lebensmittel, Gewürze und Tee.

Appetitzuegler

Die meisten Diäten beruhen auf einem einfachen Prinzip: Durch die Absenkung der Kalorienzufuhr wird der Körper zur Fettverbrennung angeregt. Zusätzlich regt sportliche Betätigung den Kalorienverbrauch an. Doch der hohe Verbrauch an Energie führt bei den meisten Menschen zu einem dauerhaften Hungergefühl, welches das Durchhalten einer Diät erschwert. Viele pflanzliche Appetithemmer besitzen Wirkstoffe, welche direkt das Hungerzentrum im Gehirn ansprechen. Die Esslust wird dadurch gebremst, der Energieverbrauch erhöht und das nächste Hungergefühl tritt viel später auf als gewöhnlich.

Diese Lebensmittel zügeln den Appetit

Ein besonders schmackhafter natürlicher Appetitzügler, den Sie ohne Bedenken täglich genießen können, ist frisch gepresster Orangensaft. Er ist reich an Pektin. Dieses pflanzliche Polysaccharid bewirkt, dass mit der Nahrung aufgenommenes Wasser viel länger im Magen verbleibt. Wenn der Magen mit Wasser gefüllt ist, wird das Hungergefühl vermindert und hinausgezögert. Auch andere Zitrusfrüchte wie Grapefruit oder Zitrone besitzen diese appetithemmende Wirkung, es muss sich allerdings um frische Früchte handeln. Linsen sind durch ihren hohen Anteil an Eiweiß und Ballaststoffen perfekte natürliche Appetithemmer. Sie enthalten kaum Kalorien und sorgen für ein schnelles, lang anhaltendes Sättigungsgefühl. In Tomaten steckt viel natürliches Chrom, welches den Blutzuckerspiegel stabilisiert und damit ebenfalls ein längeres Sättigungsgefühl hervorruft.

Auch viele Tees gehören zu den natürlichen Appetitzüglern. Pfefferminztee besitzt aromatische Inhaltsstoffe, die Leber und Galle anregen. Sie dämpfen damit den Hunger und fördern die Fettverbrennung. Grüner Tee ist reich an Antioxidantien, bringt den Stoffwechsel in Schwung und regt ebenfalls die Fettverbrennung an. Zu den wirksamsten Appetitbremsen gehört ganz normales Wasser. Trinken Sie vor jeder Mahlzeit einen halben Liter Wasser, und Sie werden viel weniger Hunger verspüren und entsprechend geringere Mengen essen. Auch eine Heißhungerattacke auf Süßes kann mit einem großen Glas Wasser bekämpft werden. Das kühle Nass regt den Stoffwechsel an und steigert die Fettverbrennung.

Mehr zum Thema